projekte

  • 2003 aufnahme „OH DU FRÖHLICHER“ (keine weihnachtsplatte, wie Lothar immer sagte …), analog, digital gewandelt, mix und master der KABELJAU, MICHAEL PRIEß (ELEMENT OF CRIME, NINA HAGEN, KETTCAR, TOMTE, DEINE LAKAIEN …).
  • 2004 v.ö. bei LOTHAR GÄRTNER, PHANTASMAGORIA, ehem. STRANGE WAYS.
  • 2005-06 – erste und einzige (bis jetzt [Aussage vom 21.11.2010]) veröffentlichung der „bongogottband“, für 11 FREUNDE, TIPPKICK SAMPLER mit TOTEN HOSEN, DIE HAPPY u.a….
  • 2005 – aufnahme zu „EINFACH LEBEN“, teils analog, in der BONGOHÖLLE, teils digital, im SONIC SOFA.
  • 2005 tod eines freundes und gleichzeitigen labelchefs. Lothar ist nicht mehr da.
  • Kein label für „EINFACH LEBEN“ auf anhieb gefunden, wegen vielfältiger aktivitäten, berufe, meiner eigenen unstetigkeit… band auf eis gelegt.
  • 2006 mitwirkung bei ED CUPKAYS „DAS TIER IN MIR“.
  • 2006 musik zum film „DER LETZTE MACHT DAS LICHT AUS“, von CLEMENS SCHÖNBORN, mit MAL ARISON, remix der gesammten filmmusik mit TOM WEITEMEIER†.
  • 2006 tod eines freundes und erbe seines audio studios. SONIC SOFA. Tom ist nicht mehr da.
  • 2007 musik zum kinderfilm „HÄNDE WEG VON MISSISSIPPI“ mit MAL ARISON (BOSS HOSS).
  • mitwirkung bei der produktion von „ES WIRD PASSIEREN“, DERSCHULZ, mit B.DEUTUNG als produzent (INCHTABOKATABLES, SUBWAY TO SALLY, ERIC FISCH, DEINE LAKAEIN …)
  • 4 titel aufgenommen vom KABELJAU im SONIC SOFA mit SON OF THE VELVET RAT, CD „ANIMALS“, produziert in nashville von KEN COOMER (ex WILCO). u.a. mit dabei CHRISTOPH HAHN ( LES HOMMES SAUVAGES, SWANS..)
  • 2008 musik zum film „CONTACT HIGH“ von MICHAEL GLAWOGGER, teils mit und teils ohne SVEN REGENER.
  • 2009 mitwirkung bei der produktion FLORIAN HORWATH’s CD „SPEAK TO ME NOW“.
  • 2010 mitwirkung an der musik zur tv serie „KLIMAWECHSEL“ von DORIS DÖRRIE.
  • mitwirkung bei der produktion von MAIKE ROSA VOGEL’s aktueller cd.
  • musik zum film „WIE MAN LEBEN SOLL“ von DAVID SCHALKO, zusammen mit FLORIAN HORWATH.
  • musik zum film „WHORE’S GLORY“, von MICHAEL GLAWOGGER, zusammen mit SVEN REGENER.

Hinterlass einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu hinterlassen